felsch foto / johannes felsch fotograf

blog

Die Foto Community interessiert sich oft, wie es mir bei meinem Fotoshootings ergangen ist. In meinem Blog Posts erzähle ich sehr offen und ehrlich über meine Tage als Fotograf. Manchmal fehlt mir selbst die Kreativität und ich bin am verzweifeln, weil mir nichts einfällt. Ein andermal habe ich Produkte zu fotografieren und ich schaffe es einfach nicht. So sieht ein jeder, dass auch Fotografen der Menschen sind und auch mal schlechte Tage haben, wo nichts zu funktionieren scheint.

Der Unterschied zwischen einem "normalen" und einem "sensationellen" Portrait

Ich werde immer gefragt:
Was ist das Geheimnis deiner Fotografie?
Warum sind deine Portraits immer so gut aus?
Und wie schaffst du es die Seele eines Menschen zu fotografieren?

Ich habe die Fähigkeit, das Potenzial eines Menschen zu sehen und möchte dieses auch zum Ausdruck bringen. Bei mir ist die Fotografie ein Energieaustausch zwischen der porträtierten Personen und mir. Es ist ein ganz intensives Arbeiten. Ich zeige den Menschen, dass sie im Stande sind mehr zu können als Sie glauben. Und das Präsentieren Sie dann in ihren Bildern.

 

Ich werde euch dieses Geheimnis anhand eines Beispiels erzählen:
Ein wunderschönes, natürliches Mädchen kam zu mir und wollte ein Porträt.
Ich zeige dann gerne das allererste Foto und das Endresultat.

Hier ist das allererste Bild: es ist zwar schön, aber austauschbar und für mich zu normal.

nachdem ich es in Photoshop bearbeitet habe und an meinen Stil angepasst habe sind die folgenden Fotos jene, die ich dem Kunden übergebe.
Ich habe dann immer Ein Lächeln auf den Lippen, wenn ich es mit dem allerersten Bild vergleiche.
So siehst du, was für ein Potenzial in jedem steckt. Du musst nur den Löwen in dir erwecken und ich bringe es aufs Bild.

johannes felsch