felsch foto / johannes felsch fotograf

blog

Die Foto Community interessiert sich oft, wie es mir bei meinem Fotoshootings ergangen ist. In meinem Blog Posts erzähle ich sehr offen und ehrlich über meine Tage als Fotograf. Manchmal fehlt mir selbst die Kreativität und ich bin am verzweifeln, weil mir nichts einfällt. Ein andermal habe ich Produkte zu fotografieren und ich schaffe es einfach nicht. So sieht ein jeder, dass auch Fotografen der Menschen sind und auch mal schlechte Tage haben, wo nichts zu funktionieren scheint.

Photoshop: Realität oder Fiktion

Hast du dir schon mal die Frage gestellt, ob das fertig bearbeitete Bild noch etwas mit dem Original Foto zu tun hat?
Ich schon!
Photoshop macht alles möglich.
Und aus diesem Grund kann man eigentlich keinem Bild trauen. Die heutigen Autos zum Beispiel werden nur noch gerendert und in 360° Panoramen reinretuschiert und sind gar nicht am Original Platz fotografiert worden. Fußballspieler spielen in einem Stadion mit Flutlicht, wo gar kein Stadion ist.
Also wo ist hier die Grenze?

Fazit: 

In der heutigen Bilderflut hat jeder die Eigenverantwortung sich nicht manipulieren zu lassen, kritisch zu sein und die Fotos mit einem schmunzeln einfach anzusehen ohne sie zu kommentieren.

johannes felschComment